Regenbogenkindergarten - Schulkindergarten mit dem Förderschwerpunkt geistige, körperliche und motorische Entwicklung

Der Schulkindergarten für geistig- und körperbehinderte Kinder ist eine Ganztageseinrichtung des Landkreises Tuttlingen zur sonderpädagogischen Förderung, Betreuung und Erziehung von - behinderten oder von Behinderung bedrohten - Kindern aus dem Kreisgebiet.

Der Schulkindergarten ist für diejenigen Kinder der adäquate Lernort, die zum Lernen eine kleine Gruppe und regelmäßige, überschaubare Abläufe benötigen.

Der zu fördernde Personenkreis setzt sich aus Kindern mit sehr unterschiedlichen Anregungs-, Lern- und Förderbedürfnissen zusammen.

Die Spannweite reicht von entwicklungsverzögerten Kindern mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf über geistig- und/oder körperbehinderte Kinder bis hin zu schwerstmehrfachbehinderten Kindern.

Der Schulkindergarten hat gemäß dem Bildungsplan die Aufgabe, die Eltern - angesichts der besonderen Schwierigkeiten - in ihrer Erziehungsarbeit zu unterstützen und zu ergänzen, die Kinder entsprechend ihrem speziellem Bedarf systematisch in allen Lebensbereichen zu fördern, ihnen eine ihrer Möglichkeiten angemessene Spielgemeinschaft zu bieten und sie auf den Übergang in die Schule vorzubereiten. Dazu gehört auch, den Kindern Freiraum zur persönlichen Gestaltung zu geben und einen Raum der Geborgenheit zu schaffen.

Im Schulkindergarten arbeiten unterschiedliche Fachkräfte:

Sozialpädagogin (Leitung), Erzieherinnen, Physiotherapeuten, FSJlerInnen, Praktikanten, stundenweise auch Sonderschullehrer

 Zur Homepage des Regenbogen-Schulkindergartens geht es hier.

 

 

Aktuelles

Fotos und Einblicke in unser buntes Schulleben

 

 

 

 

Wir suchen neue FSJ-/ BFD-lerInnen für das Schuljahr 2017/18.

Weitere Informationen finden Sie hier.